Juniorband – Schuljahresende 2014/15

20.07.2015

Von Anja Bader (MVT)

Talheim – Wie schnell ein Jahr vergeht, sieht man an unserem BläserProjekt: der Auftritt beim Gassenfest auf der großen Bühne am Rathausplatz war der letzte gemeinsame Auftritt in „alter“ Form. 25 Kinder waren im Schuljahr 2014/2015 beim Start unseres Projektes dabei – eine Resonanz, die uns sehr gefreut hat und für uns vollkommen unerwartet war. Nun wechseln 14 Kinder an eine weiterführende Schule, so dass sie nicht mehr am Projekt in der Schlossbergschule teilnehmen können. Wir freuen uns sehr, dass wir die Hälfte der Kinder nachhaltig für ein Instrument begeistern konnten und diese weiter ein Instrument erlernen! Und auch bei den Kindern, die von Klasse 3 in Klasse 4 wechseln, machen fast alle weiter. Ein toller Erfolg!!

Am Ende des Schuljahres möchten wir uns bei allen bedanken, die uns bei unserem Projekt so toll unterstützt haben. Danke…:

  • Frau Seliger und der Schlossbergschule Talheim, die uns das Projekt überhaupt erst ermöglicht haben.
  • Herrn Bürgermeister Grässle und der Gemeinde Talheim, die die Orchesterprobe am Donnerstag finanzieren.
  • der Kulturstiftung der Kreissparkasse Heilbronn für die großzügige Spende von 2.500 Euro zum Kauf von Instrumenten.
  • der Sozialstiftung der Sparda-Bank Baden-Württemberg für die Förderung des Projekts mit 500 Euro.
  • Herrn Volk, der die Orchesterprobe leitet und bei 25 Kindern mit Instrument in der Hand gute Nerven braucht und einen sehr guten Draht zu den Kindern hat.
  • den Lehrerinnen und Lehrern, die die Kinder in den jeweiligen Instrumenten unterrichtet haben.
  • der Steuerberatungsgesellschaft Kähler und Partner für die wunderschönen 25 roten Poloshirts für gemeinsame Auftritte.
  • Frau Hofmann vom Büro für Gestaltung für die Erstellung der tollen Flyer.
  • allen Eltern für die gute Zusammenarbeit und die vielen positiven Rückmeldungen.
  • allen Kindern und Bandmitgliedern, die mit so viel Spaß und Engagement bei der Sache waren.
  • allen, die wir vergessen haben.

Es hat wirklich großen Spaß gemacht, die Freude der Kinder zu erleben und zu erfahren, wie schnell große Fortschritte sichtbar und hörbar waren… Wir freuen uns sehr, dass das Projekt im nächsten Schuljahr weitergeht, denn es sind wieder viele Anmeldungen eingegangen.

Nächster Auftritt ist am 12. September 2015 um 10:00 Uhr bei der Einschulung der Erstklässler im Kulturtreff – auch die, die in die 5. Klasse wechseln und weiter ein Instrument spielen, sind herzlich eingeladen mitzuspielen! Weitere Infos folgen.

Jetzt wünschen wir allen wunderschöne, sonnige Sommerferien!

Wer ein Instrument erlernen möchte, kann sich gerne bei Anja Bader per Kontaktformular oder unter Telefon 204169 erkundigen – auch außerhalb des Projektes gibt es die Möglichkeit dazu! Das Anmeldeformular mit weiteren Infos und Gebühren zum Unterricht und Leihinstrument gibt’s hier.